„Ausgerechnet Schnellinger…!“

2.07.2022 | Aktuelles, Allgemein, Exkursionen, Geschichte, Sport

Es ist bekannt, dass die Stadt Düren immer wieder herausragende und berühmt gewordene Fußballspieler hervorgebracht hat: Harald „Toni“ Schumacher, Harald Konopka, Gert Engels, Christoph Moritz oder Yannick Gerhardt zum Beispiel. Vielen Fußballfans dürfte aber weniger bekannt sein, dass dies schon seit Beginn des Fußballs als Massensport um 1900 in allen Jahrzehnten der Fall war. Der Grundkurs Geschichte Q1 machte sich mit Kursleiter Dr. Achim Jaeger am 6. Mai 2022 auf den Weg ins StadtCenter Düren, um sich davon ein Bild zu machen.

Fred Oepen begrüßt die Schülergruppe des Stiftischen Gymnasiums in der Ausstellung (Foto: Helmut Göddertz, Stadt Düren)

Hier führte der Dürener Sammler Fred Oepen die Gruppe durch die von ihm zusammengestellte Ausstellung „Ausgerechnet Schnellinger…!“ Insbesondere Erinnerungen an Karl-Heinz Schnellinger, Fritz Langner und Georg Stollenwerk wurden wach, als Herr Oepen ins Schwärmen geriet und die Jugendlichen in einer denkwürdigen Geschichtsstunde über die Historie des lokalen Sports informierte. Begleitend zur Ausstellung erschien ein kleiner Katalog, der dieses Stück (Dürener) Fußballgeschichte dokumentiert.

Kategorien

Archiv