Sponsored Walk zu Gunsten von Betroffenen der Flutkatastrophe 2021 in unserer Region

17.09.2021 | Aktuelles, Allgemein, Projekte, Sport

Von den extremen Unwettern im Westen Deutschlands war am 14./15. Juli 2021 auch unsere Region betroffen. Das Leben vieler Menschen, darunter Familien mit Jugendlichen und Kindern, ist bis heute durch Folgen der Überflutung beeinträchtigt. Zu Beginn des Schuljahres wurde dazu angeregt, einen Spendenlauf zu organisierten, um entsprechende Hilfsgelder zu sammeln. Das Kollegium des Stiftischen Gymnasiums unterstützt die Idee eines „Sponsored Walk“ anlässlich der diesjährigen Flutkatastrophe, der am Mittwoch, dem 6. Oktober 2021, in der Zeit von 9 bis ca. 15 Uhr stattfinden wird.

Die Teilnahme ist für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend, da es sich um eine Schulveranstaltung handelt, die ein Zeichen der Solidarität setzen möchte. Der Start ist im Zeitraum von 9 bis 10 Uhr (beginnend mit der Jgst. 5) auf dem Annakirmesplatz in der Nähe der Park & Ride-Haltestelle. Die Jahrgangsstufen laufen zeitversetzt; die genauen Anfangszeiten der einzelnen Jahrgangsstufen werden noch bekannt gegeben. Vorher erfolgen noch die turnusmäßigen Corona-Selbsttests in der Schule.

Ziel des Sponsored Walks ist es, dass alle Schülerinnen und Schüler eine möglichst lange Strecke an der Rur wandernd oder laufend bewältigen. Im Vorfeld des Sponsored Walks werben die Schülerinnen und Schüler Sponsoren an und bitten sie, ihnen für jeden Kilometer einen festgelegten Betrag zu spenden.

Der finanzielle Erlös des Sponsored Walk 2021 kommt dem Projekt „Neustart“ zugute, das der laufende Spendensammler Peter Borsdorff zu Gunsten von Opfern des Hochwassers in unserer Region ins Leben gerufen hat. Der durch seine Aktion „Running for Kids“ weithin als der Mann „met de Duus“ (mit der Dose) bekannte ehemalige Marathonläufer sammelt seit 1995 erfolgreich  Spenden, die bedürftige Menschen, insbesondere Kinder und Familien in Düren und Umgebung direkt erreichen.

Kategorien

Archiv