MathePlus-Schüler bestehen Zertifikatsklausur der RWTH Aachen

5.07.2021 | Aktuelles, Allgemein, Mathematik, MINT

Rebecca Ding, Torben Gorges, Simon Horst, Robin Kröker, Fabian Simme, Michael Sorokin und Jule Wilkens bestanden die am 9. Juni 2021 geschriebene anspruchsvolle iMPACt-Zertifikatsklausur der RWTH Aachen. Darüber hinaus nahmen Mohamed Ben Hamed und Ewelin Eisbrenner (alle aus der jetzigen Q1) erfolgreich teil. Der kommissarische Schulleiter Ulrich Meyer überreichte am 30. Juni 2021 Urkunden für die herausragenden Leistungen, die sogenannten Mathe-Plus-Zertifikate. Er würde sich freuen, wenn die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler im MINT-Bereich ihr berufliches Glück fänden.

Insgesamt haben 72 der 107 überwiegend aus dem Regierungsbezirk Köln stammenden Schülerinnen und Schüler bestanden, die durchschnittliche Punktzahl lag bei 61 Punkten. Rebecca Ding, Torben Gorges, Simon Horst, Robin Kröker, Fabian Simme und Jule Wilkens übertrafen das Mittel mit 71 bis 101,5 Punkten deutlich. Robin Kröker landete mit seinen 101,5 Punkten sogar in den Top 10 aller Teilnehmer.

Ihr Lehrer Tobias Wiernicki-Krips führte unsere Schülerinnen und Schüler im MathePlus-Projektkurs der Q1 im Wesentlichen in die hochschulmathematischen Themen Aussagenlogik, komplexe Zahlen, vollständige Induktion sowie Folgen und Reihen ein. Der MathePlus-Projektkurs in der Q1 bereitet insbesondere auf mathematikintensive MINT-Studiengänge vor und/oder richtet sich an mathematisch Interessierte. Er fand im Schuljahr 2020/2021 schon insgesamt zum vierten Mal statt.

Text und Foto: Wki

Kategorien

Archiv