Euregio-Schüler-Literaturpreis 2021

15.05.2021 | Aktuelles, Allgemein, Deutsch, Literatur, Veranstaltungen

Die aktuelle Corona-Lage drückt dem laufenden Schuljahr seinen Stempel auf. Auch die anstehenden Lesungen im Rahmen des Euregio-Schüler-Literaturpreises 2021 sind von den Einschränkungen betroffen, denn in keinem der drei beteiligten Länder (Belgien, Deutschland, Niederlande) sind zurzeit grenzüberschreitende Begegnungen mit Schülergruppen möglich. Daher wurde die Gestaltung des Euregio-Schüler-Literaturpreises 2021 von Sylvie Schenk, Ina Engelhardt und Oliver Vogt weitgehend in den virtuellen Raum verlegt.

Anstatt der üblichen Doppel-Lesungen mit zwei Autoren, werden in diesem Frühjahr die nominierten Autorinnen und Autoren mit ihren jeweiligen beiden Übersetzerinnen bzw. Übersetzern einzeln zu einem Live-Gespräch in ein Streaming-Studio nach Aachen eingeladen. Anstelle von drei Schüler-Lesungen gibt es also diesmal sechs Veranstaltungen, die auf dem Youtube-Kanal von EuregioKultur e.V. bequem von zu Hause aus mitverfolgt werden können: https://www.youtube.com/channel/UC46mr8CWCT_Et2wdhLXM8bQ

Es werden kurze Passagen aus den Romanen und den beiden Übersetzungen gelesen und die Schülerinnen und Schüler sind wieder eingeladen – diesmal per Chatfunktion – Fragen zu stellen. Moderiert werden die dreisprachigen Veranstaltungen von Frans Bemelmans.

Die Termine sind:

17. Mai 2021, 18.00 Uhr: Annette Hess + Stéphanie Lux + Herman Vinckers
https://youtu.be/XgUpIlnCsMw

18. Mai 2021, 18.00 Uhr: Mahir Guven + André Hansen + Carolien Steenbergen
https://youtu.be/_5RFjGuClNw

28. Mai 2021, 18.00 Uhr: Maria Peters + Stefan Wieczorek + Cyriel Etienne
https://youtu.be/wSWofkK_SRQ

31. Mai 2021, 18.00 Uhr: Philippe Besson + Hans Pleschinski + Martine Woudt
https://youtu.be/BIahCcMndf4

7. Juni 2021, 18.00 Uhr: Pierre Jarawan + Lilian Caris + Cyriel Etienne
https://youtu.be/BnJE9f5KEqk

8. Juni 2021, 18.00 Uhr: Simone van der Vlugt + Eva Schweikart + Guillaume Deneufbourg
https://youtu.be/RTAxTMfbwOk

Die Termine für Kritikerrunden und Jurytag stehen noch nicht fest. Die Preisverleihung wird voraussichtlich im September stattfinden.

Die im Wettbewerb befindlichen Bücher können weiterhin in der Schule ausgeliehen werden. Informationen zum Wettbewerb und zu den Links für die Veranstaltungen, die auf Youtube übertragen werden, sind zu erhalten bei Dr. Achim Jaeger, Dr. Thomas Rubel und David Wysk.

Kategorien

Archiv