Archiv und Schule – Ein Besuch im Stadt- und Kreisarchiv Düren

31.01.2022 | Aktuelles, Allgemein, Exkursionen, Geschichte

Am 17. Januar 2022 besuchte eine Gruppe von Lehrkräften des Stiftischen Gymnasiums das Stadt- und Kreisarchiv Düren, wo sie von Daniel Schulte, dem Leiter der Einrichtung, und dessen Mitarbeiter Dr. Horst Wallraff begrüßt wurden. Im Rahmen seiner systematischen Einführung in die Grundlagen der Archivkunde führte Daniel Schulte in die umfassende Archivbestände ein und erläuterte die vielfältigen Möglichkeiten, die sich für Schülerinnen und Schüler ebenso bieten wie für Lehrerinnen und Lehrer der unterschiedlichsten Fachrichtungen.

Aus dem reichhaltigen Bestand des Stadt- und Kreisarchivs Düren lassen sich anschauliche Materialien und Originalquellen beispielweise zur Thematisierung lokal- und regionalgeschichtlicher Aspekte im Unterricht finden. Zu den Schätzen, die gehoben werden wollen, zählen nicht nur historische Zeitungen, die übrigens nicht nur in den Geschichts-, sondern – etwa bei der Analyse von Werbeanzeigen – auch in den Deutschunterricht eingebunden werden können, sondern auch historisches Kartenmaterial und Stadtpläne. Diese lassen sich über den Geschichtsunterricht hinaus auch für das Fach Erdkunde nutzen.

Geschichtslehrer Tim Schäfer zeigte sich insbesondere interessiert an historischen Zeitungen und an Feldpostkarten der Weltkriegszeit, die manches individuelle Schicksal erahnen lassen. Dr. Achim Jaeger betonte als Vertreter der Fachschaft Geschichte die didaktischen Chancen, junge Menschen für die Untersuchung von Originalquellen im Archiv zu begeistern. Er lässt nach Möglichkeit lokalgeschichtliche Aspekte in den Unterricht einfließen, um am konkreten Beispiel ein besseres Verständnis komplexer historischer Sachverhalte aufzuzeigen. Besonders interessant ist zum Beispiel, wenn die Jugendlichen entdecken, dass auf einem Dürener Notgeldschein aus dem Jahr 1918 der Dicke Turm abgebildet ist, der auf ihrem Schulgelände steht. Als Vertreter der Fachschaft Musik begeisterte sich Timo Vaut in besonderer Weise für Konzertprogramme heute längst vergessener Aufführungen, die auf der Aulabühne des Stiftischen Gymnasiums stattfanden.

Daniel Schulte und Dr. Horst Wallraff hatten zahlreiche Materialien herausgesucht, um die Bandbereite der Archivbestände zu veranschaulichen und begreifbar zu machen. Münzen und Geldscheine vergangener Tage geben ebenso Auskunft über das Leben unserer Vorfahren wie Protokolle des Stadtrates, Rechnungsbücher der Stadt oder historische Postkarten mit Dürener Ansichten. Die spannende Spurensuche endete im sonst nicht zugänglichen Magazin, wo Daniel Schulte am Ende der Führung noch wertvolle Kupferstiche von Wenzel Hollar und Merian präsentierte.

Kategorien

Archiv

Bevorstehende Termine

  1. Elternabend zum Thema Medien

    28. September | 18:00 - 20:00
  2. Workshop der Jgst. EF zur Standortbestimmung in der Berufsorientierung

    29. September | 7:50 - 13:05
  3. Workshop zur Berufsorientierung für die EF

    29. September | 7:50 - 13:05
  4. Austauschfahrt nach Pittsburgh

    29. September | 8:00 - 13. Oktober | 17:00
  5. Herbstferien

    3. Oktober | 8:00 - 16. Oktober | 17:00
  6. MINT-Forschertage für Grundschülerinnen und Grundschüler

    4. Oktober | 9:00 - 6. Oktober | 12:30
  7. Kooperationstraining Jgst. 8

    17. Oktober | 7:50 - 13:05
  8. Kooperationstraining Jgst.8

    18. Oktober | 7:50 - 13:05
  9. Kooperationstraining Jgst.8

    24. Oktober
  10. Workshop Mobbing-Prävention für die Jgst.5

    24. Oktober | 7:50 - 13:05