„Jugend debattiert“ trotzt Corona – Gero Bongartz siegt im Regionalwettbewerb

9.03.2021 | Aktuelles, Allgemein, Deutsch, Jugend debattiert, sprachlich-kulturelle Wettbewerbe

Während sich viele SchülerInnen seit mehreren Monaten im digitalen Distanzunterricht befinden, mussten außerschulische Veranstaltungen nahezu völlig ausfallen. Eine willkommene Abwechslung des monotonen Alltags stellte daher der diesjährige Regionalwettbewerb von „Jugend debattiert“ dar, der trotz aller pandemiebedingten Hindernisse in digitaler Form stattfinden konnte.

Gero hat sich für die Landesrunde am 24. März qualifiziert (Foto: Andrea Bongartz).

Auch das Stiftische Gymnasium Düren trotzte den besonderen Umständen und schickte nach schulinternem Vorausscheid drei Teilnehmer in den Regionalwettbewerb der Region „Köln 2“, der vom Regionalkoordinator Michael Reil erstmals online durchgeführt wurde.

Dabei gelang Gero Bongartz (8d) gleich bei seiner ersten Teilnahme der ganz große Erfolg. In zwei Debatten setzte sich der 13-Jährige in der Altersstufe I (Klasse 8/9) gegen Schülerinnen und Schüler des Erftstädter Ville-Gymnasiums, des Zülpicher Franken-Gymnasiums, des Europagymnasiums Kerpen und seine Klassenkameradin Felizia Lüngen (Platz 5) durch, die beim schulinternen Wettbewerb noch knapp vor ihm gelegen hatte.

Passend zur aktuellen Situation wurde in der ersten Debatte darüber diskutiert, ob eine Maskenpflicht zukünftig auch in Grippeepidemien gelten sollte. In der zweiten Debatte ging es um die Frage, ob in Deutschland keine neuen Autobahnen mehr gebaut werden sollen.

Gero konnte bei der Jury besonders mit seiner Überzeugungskraft und seinem Ausdrucksvermögen punkten und hat sich nun als Sieger für die nächste Runde des Wettbewerbs qualifiziert: die Landesqualifikation am 24. März.

Niels Hradek (Q1) komplettierte das erfolgreiche Abschneiden des Stiftischen Gymnasiums mit seinem dritten Platz in der Altersklasse II (Oberstufe). Unterstützt wurden die Debattanten von den Lehrern Andreas Posch und Marcel Klemm, die auch als Juroren mitwirkten.

 

Kategorien

Archiv