Weihbischof Borsch besucht das Stiftische Gymnasium

22.05.2018 | Religion, Veranstaltungen

Der Religionsunterricht erfüllt eine sehr wichtige Aufgabe und hat bei den Schülerinnen und Schülern einen guten Ruf. Darin waren sich Weihbischof Karl Borsch und die Teilnehmer an den verschiedenen Gesprächen einig, die am 17. Mai in Zusammenhang mit einem Besuch des Bischofs in der Schule stattfanden. Anlass für seinen Besuch war eine Äußerung des Aachener Diözesanbischofs Helmut Dieser, der vor einiger Zeit gegenüber der Presse generell vom „langweiligen Religionsunterricht“ gesprochen hatte. Wenn er dies in einer späteren Stellungnahme auch als gängige Schülerbemerkung und keinesfalls als seiner persönlichen Meinung entsprechend dargestellt hatte, bestand seitens der Fachschaft Religion des Stiftischen Gymnasiums dennoch Gesprächsbedarf.

Doch zunächst waren die katholischen Schülerinnen und Schüler der Jgst. Q1 an der Reihe, die dem Bischof von ihren Erfahrungen mit dem Religionsunterricht berichteten. Einige Schülerinnen und Schüler stellten dabei die Bedeutung des Religionsunterrichts für ihre religiöse Bildung und ihre persönliche Glaubensentscheidung heraus, andere hoben hervor, dass gerade im hier auch auf ihre individuellen Fragen eingegangen werde. Zudem erwähnten die Jugendlichen positiv, dass im Religionsunterricht Raum für kontroverse und interessante Diskussionen bestehe.

Zwar merkten die Jugendlichen auch kritisch an, dass der Religionsunterricht gelegentlich – und zwar abhängig vom Thema – langweilig sein könne, aber in keiner Weise mehr als der Unterricht in vielen anderen Fächern. Der Bischof dankte den Schülerinnen und Schülern für ihre Offenheit und bestärkte sie in ihrer Glaubensentscheidung, da er in ihr eine ganz besondere Bereicherung des persönlichen Lebens sehe.

Anschließend traf er mit den Religionslehrerinnen und -lehrern beider Konfessionen und der Schulleitung zu einem Gespräch über die aktuellen Entwicklungen und Probleme im Zusammenhang mit dem schulischen Religionsunterricht zusammen. Mit einem Gruppenfoto vor dem Schulgebäude endete der Besuch von Weihbischof Borsch, der allen Beteiligten als guter Zuhörer und ermutigender Seelsorger in Erinnerung bleiben wird.

Foto: Volker Klinger

Kategorien

Archiv

Bevorstehende Termine

  1. Halbjahresende Q2.1, Bekanntgabe Noten für sonstige Mitarbeit

    18. Dezember
  2. Unterrichtsfrei

    21. Dezember - 22. Dezember
  3. Weihnachtsferien

    23. Dezember 2020 - 6. Januar 2021
  4. 1. Tag Q2.2

    7. Januar 2021
  5. Endgültige Festlegung des Themas der Facharbeit Q1

    14. Januar 2021 - 15. Januar 2021
  6. Ausgabe Schullaufbahnbescheinigungen Q2.1

    15. Januar 2021
  7. Zeugniskonferenzen 5-Q1 (unterrichtsfrei)

    25. Januar 2021
  8. Berufsfelderkundungstag für die Jahrgangsstufe 8

    25. Januar 2021
  9. Schulwettbewerb Jugend debattiert

    26. Januar 2021 | 13:30 - 17:00
  10. Zeugnisausgabe 5-Q1 am Ende der 3. Stunde

    29. Januar 2021