Regierungsbezirksmeisterschaften Tennis

13.05.2016 | Neuigkeiten, Sport, Wettbewerbe

Mädchen stehen erneut im Finale gegen Bonn

Mannschaftsfoto Tennis Mädchen WKIII 13.05.2016 Homepage

v.l. Caroline Seiz, Sophia Schübel, Julia Weyer, Kristina Rank und Anna Carl freuen sich über den Einzug ins Endspiel

Auf erneut eindrucksvolle Art und Weise qualifizierten sich unsere Tennismädchen in der Wettkampfklasse III (Geburtsjahrgänge 2001-2004) für das Finale der Regierungsbezirksmeisterschaften Köln. Beim 4:2 Erfolg gegen das Kreisgymnasium Heinsberg, deren Mädchen u.a. die Vertreterinnen der Städteregion Aachen auf dem Weg ins Halbfinale überlegen bezwungen hatten, wurde den anwesenden Zuschauern auf der Anlage des TC RW Düren ein enges, rund vierstündiges Kräftemessen mit tollem Tennis bei strahlendem Sonnenschein geboten.

Unsere Spielerinnen Sophia Schübel (9b), Kristina Rank (9c) und Julia Weyer (7d) gewannen ihre Einzel und sorgten für einen 3:1 Vorsprung vor den beiden abschließenden Doppeln. Während Julia ihr Einzel deutlich gewinnen konnte, wussten Kristina und vor allem Sophia ihre engen Spiele an den Positionen eins und zwei mit sehr ansprechenden spielerischen und kämpferischen Leistungen für sich zu entscheiden. Caroline Seiz (6d) hatte in ihrem Einzel gegen eine starke Gegnerin das Nachsehen. Die Entscheidung in beiden Doppeln fiel erst im Champions-Tiebreak. Leistungsgerecht konnten sich beide Mannschaften über einen Doppelpunkt freuen. Das Finale gegen das Ernst-Kalkuhl-Gymnasium Bonn, eine Neuauflage des letztjährigen Endspiels (1:5), muss bis zum 2. Juni 2016 in Bonn gespielt werden, die Mädchen freuen sich auf eine Revanche. Betreut wurde die Schulmannschaft von Herrn Klemm.

 

Kategorien

Archiv