Ein Volleyballprofi im Sportunterricht der Q2

8.02.2020 | Allgemein, Sport

Profivolleybälle (orange-lila) treffen auf Schulvolleybälle

“Nennt mich am besten Coach”, begrüßte Jaromir Zachrich den Sportkurs der Jahrgangsstufe Q2 von Herrn Klemm zur gemeinsamen Volleyballeinheit, “mein Name ist viel zu kompliziert!”.

Koordinatives Aufwärmen

In den folgenden knapp 90 Minuten standen zentrale Elemente des Volleyballspiels im Vordergrund, wobei der Coach die Bedeutung des “Oberen Zuspiels” hervorhob und dieses nach dem umfassenden Aufwärmen in den Mittelpunkt der Einheit stellte.

Übung zur Verbesserung des “Oberen Zuspiels”

Die Schüler und die beiden Schülerinnen kamen gut ins Schwitzen und erhielten wichtige technische Hinweise, vor allem aber ein abschließendes Lob für ihre technischen Qualitäten.

Gruppenfoto mit dem Coach

Der Kurs bedankt sich herzlich für die ganz besondere Sportstunde und freut sich auf den Anschauungsunterricht bei den Profis beim kommenden Heimspiel der Powervolleys, für das sie Freikarten erhalten haben.

Text und Fotos: Kl

Kategorien

Archiv