Ankündigung: Vortrag zum IceCube-Experiment – Kosmische Strahlung am Südpol

8.01.2019 | Lesungen und Vorträge, MINT, Physik, Veranstaltungen

Am 23. Januar 2019 wird der Physiker und ehemalige Stift-Schüler Martin Rongen (Abi 2009) in der 5. und 6. Stunde einen Vortrag zu einem der weltweit berühmtesten Physikexperimente für interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9-Q2 halten. Martin Rongen promoviert und arbeitet derzeit sowohl am III. Physikalischen Institut der RWTH Aachen als auch am IceCube-Experiment, was zum Teilgebiet der Astro-Teilchenphysik gehört. Es dient zum Nachweis von speziellen Elementarteilchen, den Neutrinos, die von der Sonne oder einer Supernova stammen. Im Vortrag wird Martin Rongen über folgende Inhalte reden:

  • Physik am Südpol: Was sind Neutrinos? Warum Neutrinoastronomie? Warum am Südpol?
  • Das IceCube-Experiment
  • Reise zum Südpol, Leben und Arbeiten am Südpol
  • Eigene Forschung

Interessenten, die den Vortrag hören wollen, können sich an unsere Physikkolleginnen und -kollegen wenden.

(Wki)

Kategorien

Archiv

Bevorstehende Termine

  1. Tag der deutschen Einheit

    3. Oktober
  2. Verpflichtender Workshop zur Berufsorientierung Jgst. EF

    8. Oktober
  3. Quartalsende Q2

    9. Oktober
  4. Herbstferien

    12. Oktober - 23. Oktober
  5. 1. Informationstag für Grundschuleltern

    30. Oktober | 15:00 - 18:00
  6. 2. Informationstag für Grundschuleltern

    31. Oktober | 9:30 - 12:30
  7. Allerheiligen

    1. November
  8. Latein-AG für Grundschüler

    3. November | 15:00 - 16:00
  9. Quartalsende EF, Q1

    6. November
  10. Potenzialanalyse der Jahrgangsstufe 8

    24. November - 27. November