Urkunden für die Stadtmauer AG

28.02.2020 | Geschichte, Stadtmauer

Ziel des Tags des offenen Denkmals ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. Ben Böhmer, Rico Breinig und Marvin Weß informierten als Teilnehmer der Stadtmauer AG am 8. September 2019 interessierte Besucherinnen und Besucher über das historisch interessante Gelände des Stiftischen Gymnasiums mit den hier noch erhaltenen Überresten der mittelalterlichen Stadtmauer. Außerdem war eine umfangreiche Ausstellung im Foyerbereich der Schule zu sehen, welche die Geschichte der Stadtbefestigung und Ergebnisse der AG-Arbeit dokumentiert.

Niels-Christian Schaffert, Technischer Beigeordneter der Stadt Düren und Heike Kussinger-Stanković von der Unteren Denkmalbehörde besuchten die Stadtmauer AG anlässlich der Urkundenverleihung (Foto: Stadt Düren/Margret Hanuschkin).

Dr. Achim Jaeger erläuterte als Leiter der seit 16 Jahren existierenden Arbeitsgemeinschaft gemeinsam mit Lisa Haßler als Vertreterin des Stadtmuseums Düren im Rahmen von zwei bildgestützten Vorträgen ein laufendes Gemeinschaftsprojekt. In Zusammenarbeit mit dem Landschaftsverband Rheinland werden im Portal „KuLaDig“ (Kultur. Landschaft. Digital) sukzessive Informationen zur Dürener Stadtmauer zu Verfügung gestellt.

Da das Motto für 2019 „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ lautete, stand diesmal das Schulgebäude im Vordergrund des Interesses. Modellbauer aus der Stadt Düren waren eingeladen worden und erzählten in gut besuchten Vorträgen von ihren Projekten. Josef Winthagen stellte die Modelle der historischen Schulgebäude vor, die er in den vergangenen Jahren für das Stiftische Gymnasium geschaffen hatte. Modellbauer Hardy Keymer, der historische Bauten in Form von Papiermodellen nachbaut, präsentierte in einem bebilderten Vortrag sein Projekt „Annakirche“. Der 3D-Designer Harald Thiel vermittelte Eindrücke von der Arbeit an seinem digitalisierten Modell des Dicken Turms und führte in einem Vortrag technische Details aus.

Am 14. Januar 2020 überreichte der Technische Beigeordnete Niels-Christian Schaffert den Schülern der Stadtmauer-AG sowie den Lehrern und externen Kooperationspartnern Urkunden als Anerkennung für ihr Engagement. Ebenso wie Heike Kussinger-Stanković von der unteren Denkmalbehörde bedankte sich Niels-Christian Schaffert im Namen der Stadt bei der Gruppe. Auch der stellvertretende Schulleiter Ulrich Meyer dankte allen Beteiligten.

Im Schuljahr 2019/2020 kooperieren Stadtmauer AG und Stadtmuseum Düren erneut. Unterstützt von Dr. Anne Krings, Josef Winthagen, Dr. Achim Jaeger und Sandra Pinhammer befassen sich die AG-Teilnehmer mit Recherchen zu historischen Gebäuden, die als Modell gebaut werden sollen. Zudem konzipieren sie ein Spiel rund um Stadtmauer und Stadtgeschichte.

Kategorien

Archiv

Bevorstehende Termine

  1. Tag der deutschen Einheit

    3. Oktober
  2. Verpflichtender Workshop zur Berufsorientierung Jgst. EF

    8. Oktober
  3. Quartalsende Q2

    9. Oktober
  4. Herbstferien

    12. Oktober - 23. Oktober
  5. 1. Informationstag für Grundschuleltern

    30. Oktober | 15:00 - 18:00
  6. 2. Informationstag für Grundschuleltern

    31. Oktober | 9:30 - 12:30
  7. Allerheiligen

    1. November
  8. Latein-AG für Grundschüler

    3. November | 15:00 - 16:00
  9. Quartalsende EF, Q1

    6. November
  10. Potenzialanalyse der Jahrgangsstufe 8

    24. November - 27. November