Ökologie-Exkursion der Jahrgangsstufe 9 zum Duisburger Zoo

21.06.2015 | Exkursionen, Neuigkeiten

Foto Duisburger Zoo Bt Juni 2015 6 HomepageAm Montag, den 23. März 2015 reiste der Ökologiekurs der Jahrgangsstufe 9 in Begleitung von Herrn Günter Bünten mit dem Bus zum Duisburger Zoo. Der heutige Tag stand ganz im Zeichen der Verhaltensbiologie, die wir schwerpunktmäßig im Unterricht der letzten Monate behandelt hatten.

Eine Zoopädagogin, Frau Spenner, erwartete uns mit ihrer Praktikantin und wir erhielten in der Zooschule Duisburg eine ausführliche Einführung in die hier im Zoo möglichen verhaltensbiologischen Beobachtungen und die Technik sogenannter Ethogramme. Die Unterscheidung zwischen Altwelt- und Neuweltaffen wurde erarbeitet und die Ermittlung der Stimmungslage von Primaten an Gesichtsausdrücken am Beispiel der Paviane erläutert.

Foto Duisburger Zoo Bt Juni 2015 2 HomepageAnschließend gingen wir in einem kleinen gemeinsamen Rundgang zu verschiedenen Affenfamilien – Frau Spenner stellte uns kurz deren Besonderheiten vor – und anschließend in Kleingruppen direkt in das Affenhaus, um verschiedene größere Primaten-Arten zu beobachten.

Wir erhielten einen Beobachtungsbogen und beobachteten an Gorillas, am Orang-Utan (Sumatra) oder auch den Schopf-Gibbons das Spielverhalten. Da die Käfige kleiner waren, konnte man die Affen gut voneinander unterscheiden. Zu beobachten war, dass ein Affe bei den Orang-Utans sich offenbar langweilte und daher nach kurzer Zeit anfing mit Tüchern zu spielen, indem er sich u.a. an diese hing. All dies protokollierten wir in kleineren Listen und werteten es gemeinsam vor Ort im Affenhaus aus.

Im Zoo gab es daneben sehr viele weitere Tiere zu sehen, ein kleines neugeborenes Affenbaby (bei den Orang-Utans), junge Flußpferde, Flamingos, Tiger, wunderschöne Vögel und Delfine.

Um halb zwölf schauten wir uns die Delfinshow an, die mit vier Delfinen eine tolle Show für den Besucher boten. Auch hier hatten wir wieder unsere Beobachtungsaufträge zur „Dressur der großen Tümmler“.

Es war atemberaubend, was die Tiere alles gelernt hatten:

Sie sprangen meterweit in die Luft, ,,gaben Flosse – korrekter Flipper und Fluke“, konnten mit ihren Flossen winken, Saltos in der Luft schlagen und Bälle aus der Luft weg kicken.

Zu guter Letzt schwammen die großen Tümmler einfach im Bassin wild herum und spritzten die Kinder in den vordersten Reihen mit ihren Flossen nass – bei den wärmeren Temperaturen auch für einige Kinder und Jugendliche offenbar eher ein Genuss. Im Anschluss wurden alle Beobachtungsaufträge des Delfinariums noch mit Frau Spenner vor dem Delfinarium ausgewertet und detailliert besprochen. Es war besonders interessant, wie die Trainer offenbar natürliche Verhaltensweisen der Delfine und ihre Intelligenz nutzten, um daraus eine so schöne ansprechende Show zu erstellen. Wir erkannten ein Wechselspiel von Befehlen/ Pfiffen/ Gesten und Belohnungen in Form von leckerem Fisch für die Tiere.

In den nächsten Stunden hatten wir noch Zeit für eine persönliche Erforschung des doch recht weitläufig angelegten Duisburger Zoos, der Beobachtung, der uns aus dem Unterricht bekannten Erdmännchen und natürlich zur Erfrischung mit Eis und Getränken. Am frühen Nachmittag traten wir wieder die Rückfahrt Richtung Düren an, um 16.00 Uhr waren wir wieder in der Heimat.

Insgesamt ein erlebnisreicher Tag, der uns erlaubte, viele theoretische Inhalte der Verhaltensbiologie am lebenden Tier zu beobachten und einmal selbst als Ethologe an größeren Tieren tätig zu sein.               Bt

Kategorien

Archiv

Bevorstehende Termine

  1. Tag der deutschen Einheit

    3. Oktober
  2. Verpflichtender Workshop zur Berufsorientierung Jgst. EF

    8. Oktober
  3. Quartalsende Q2

    9. Oktober
  4. Herbstferien

    12. Oktober - 23. Oktober
  5. 1. Informationstag für Grundschuleltern

    30. Oktober | 15:00 - 18:00
  6. 2. Informationstag für Grundschuleltern

    31. Oktober | 9:30 - 12:30
  7. Allerheiligen

    1. November
  8. Latein-AG für Grundschüler

    3. November | 15:00 - 16:00
  9. Quartalsende EF, Q1

    6. November
  10. Potenzialanalyse der Jahrgangsstufe 8

    24. November - 27. November