Jugend debattiert: Lisa Feinen gewinnt auf Regionalebene

10.03.2012 | Neuigkeiten, Wettbewerbe

Die „Jugend debattiert-Gruppe“ des Stiftischen Gymnasium überzeugte durch hervorragende Leistungen beim diesjährigen Regionalverbundwettbewerb „Köln 2“ von Jugend debattiert im Nelly-Pütz-Berufskolleg. Die vier Teilnehmer in der Sekundarstufe 2 plazierten sich alle unter den ersten Sechs. Kim Statzner (Stufe 13) und Lisa Feinen (Stufe Q1) erreichten sogar das Finale der besten Vier. Am Ende freute sich Kim über Platz drei und Lisa über ihren dritten Erfolg in Folge auf dieser Wettbewerbsebene. Christoph Nießen (Stufe Q1) und Lukas Penner (Stufe 13) belegten die sehr guten Plätze fünf und sechs im Feld der insgesamt 16 Teilnehmer aus den zehn Schulen des Regionalverbunds. Debattiert wurde ob Jugendoffiziere für den Dienst in der Bundeswehr in Schulen werben sollen dürfen, die Einrichtung von einer „Bürgerplattform“ in Düren und im Finale, ob bereits Jugendliche zu einer Altersvorsorge verpflichtet werden sollen. Jonathan Schmitz (Klasse 9c) errang in der Sekundarstufe 1 den achten Platz. In dieser Altersklasse wurden beispielsweise die Pro- und Contra-Argumente bezüglich der Streitfrage abgewogen, ob Schüler ab der Klasse 8 zu einem „Führerschein“ zum richtigen Verhalten in Sozialen Netzwerken verpflichtet werden sollen.

Lisa Feinen hat sich durch ihren Erfolg erneut für ein dreitägiges Training mit professionellen Rhetorik-Trainern in Soest und für den Landesvorentscheid in Oberhausen (20.04.2012) qualifiziert.

In der dritten Auflage des 2010 erstmals ausgetragenen regionalen Wettbewerbs nahmen erstmals sechs Gymnasien (Bad Münstereifel, Erftstadt, Euskirchen, Kerpen, Stiftisches, Zülpich), drei Gesamtschulen (Bergheim, Langerwehe und Weilerswist), das Nelly-Pütz-Berufskolleg Düren und die Realschule Bergheim teil.

Unterstützt wurden die teilnehmenden Schüler von den begleitenden Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft „Rhetorik und Jugend debattiert“ sowie den auch als Juroren eingesetzten Deutschlehrern Alexa Eckstein, Anne Schiffer, Marco Grube und Schulkoordinator Marcel Klemm. Weitere Interessierte sind uns herzlich willkommen!

(Kl)

Kategorien

Archiv

Bevorstehende Termine

  1. Tag der deutschen Einheit

    3. Oktober
  2. Verpflichtender Workshop zur Berufsorientierung Jgst. EF

    8. Oktober
  3. Quartalsende Q2

    9. Oktober
  4. Herbstferien

    12. Oktober - 23. Oktober
  5. 1. Informationstag für Grundschuleltern

    30. Oktober | 15:00 - 18:00
  6. 2. Informationstag für Grundschuleltern

    31. Oktober | 9:30 - 12:30
  7. Allerheiligen

    1. November
  8. Latein-AG für Grundschüler

    3. November | 15:00 - 16:00
  9. Quartalsende EF, Q1

    6. November
  10. Potenzialanalyse der Jahrgangsstufe 8

    24. November - 27. November