Exkursion der Geschichtskurse nach Vogelsang

30.06.2017 | Exkursionen

Passend zum momentanen Unterrichtsthema machten drei Geschichtskurse der Q1, darunter auch der Leistungskurs, am 26.06.2017 eine Tagesexkursion zur Ordensburg Vogelsang nach Gemünd.

Foto einer der beiden Gruppen vor dem Fackelträger-Relief

Dort angekommen fand zunächst eine Führung, die sich über das gesamte Gelände der Ordensburg erstreckte, statt. Danach konnte man anhand einer neu eröffneten Ausstellung noch einen detaillierteren Eindruck der Ordensburg Vogelsang zur Zeit des Nationalsozialismus erhalten.

Zum Anfang der Führung und zum Einstieg in das ernste Thema bekam man durch den Guide noch einmal eine kurze Zusammenfassung der Geschichte des Nationalsozialismus, so dass auch jeder ohne konkretes Vorwissen Vogelsang und seine Geschichte einordnen konnte.

Da das Gelände Vogelsang sehr weitläufig ist und mitten in der Eifel liegt, konnte man während der Führung zu den wichtigsten Orten Vogelsangs auch die Natur genießen. Sogar der Sport hat aufgrund von zahlreichen Treppenstufen nicht gefehlt.

Blick auf einen Teil der Anlage

Vogelsang diente als eine Art Ausbildungsstätte der Führer von Morgen. Besonders groß wurde auch die körperliche Ertüchtigung geschrieben. Ursprünglich sollten vier Ordensburgen gebaut werden, in denen jeweils ein Jahr der „Ausbildungszeit“ verbracht werden sollte. Dieses System wurde allerdings nie vollkommen durchgeführt, da der Zweite Weltkrieg folgen sollte.

Auch die Architektur der Ordensburg war sehr interessant anzusehen. Sie unterstrich mit ihren klaren Linien und einem fast schon groben Baustil die Ideologie der Nationalsozialisten.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Vogelsang erst von britischen und dann von belgischen Truppen besetzt und als Truppenübungsgelände genutzt. Zu dieser Zeit wurden der Ordensburg auch einige Gebäude, z. B. ein Kino hinzugefügt.

Blick in die neue Dauerausstellung

Die folgende Ausstellung vertiefte noch einmal die Geschichte der Ordensburg und veranschaulichte diese mit Originaldokumenten sowie mit Redeausschnitten. Die neue Ausstellung fokussierte sich besonders auf die Zeit Vogelsangs als NS-Ordensburg.

Alles in allem war die Exkursion nach Vogelsang ein tolles Erlebnis, das ein ernstes Unterrichtsthema mit der Natur verbunden hat.

Geleitet wurde die Exkursion von Frau Kriewen‐Overath und Herrn Klemm.

Fotos und Text von Svenja Hauch (GeGK2Q1)

Kategorien

Archiv

Bevorstehende Termine

  1. Tag der deutschen Einheit

    3. Oktober
  2. Verpflichtender Workshop zur Berufsorientierung Jgst. EF

    8. Oktober
  3. Quartalsende Q2

    9. Oktober
  4. Herbstferien

    12. Oktober - 23. Oktober
  5. 1. Informationstag für Grundschuleltern

    30. Oktober | 15:00 - 18:00
  6. 2. Informationstag für Grundschuleltern

    31. Oktober | 9:30 - 12:30
  7. Allerheiligen

    1. November
  8. Latein-AG für Grundschüler

    3. November | 15:00 - 16:00
  9. Quartalsende EF, Q1

    6. November
  10. Potenzialanalyse der Jahrgangsstufe 8

    24. November - 27. November