Ergebnisse der Tenniskreismeisterschaften

23.01.2012 | Sport

Max und Moritz holen den Ehrenpunkt für das Stift.

Die Tennisschulmannschaft der Jungen in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 1997-2000) wurde bei den diesjährigen Kreismeisterschaften im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ Zweiter. Die Mannschaft des Gymnasiums am Wirteltor (GaW) gewann das Finale deutlich mit 5:1, wobei vor allem in den vier Einzeln und im Doppel 2 ein deutlicher Leistungsunterschied zu erkennen war. Den Ehrenpunkt für die von Sportlehrer Marcel Klemm betreute Mannschaft erspielten Maximilian Monz und Moritz Constantin aus der Klasse 6c mit einem 6:4 und 6:3 Erfolg im ersten Doppel. Die Stift.-Mannschaft komplettierten Kay Körffer (8b), Julian Ruoff, Kai Kloesgens und Christian Bergs (alle Klasse 7d).

(Kl)

Kategorien

Archiv