Deutschkurse auf den Spuren von Goethe und Heine in Düsseldorf

27.01.2017 | Exkursionen

Das Düsseldorfer Goethe-Museum und das Heinrich-Heine-Institut waren Zielpunkte einer Exkursion, die zwei Deutsch-Leistungskurse (Jgst. Q1 und Q2) und ein Grundkurs Deutsch (Q2) am 25. Januar 2017 gemeinsam mit den Fachlehrern Dr. Achim Jaeger und Matthias Lochner unternahmen.

Bildschirmfoto 2017-02-13 um 12.00.25

Im Schloss Jägerhof konnten die Schüler sich einen ersten Überblick über die Goethezeit verschaffen, denn die Ausstellung des Goethe-Museums Düsseldorf beruht auf einer umfassenden Sammlung, die der Verleger Anton Kippenberg (Insel-Verlag) aufgebaut hatte. Leben und Werk Goethes spiegeln sich hier in Handschriften, Büchern und Kunstgegenständen. Unter dem Themenschwerpunkt „Goethes Drama ,Faust‘“ führte Damian Mallepree die Gruppen durch die Ausstellung. Hierbei rückten der historische und literarische Faust-Stoff sowie die Wirkungsgeschichte in Literatur und bildender Kunst in den Fokus der Aufmerksamkeit. Die Schüler hatten auch Gelegenheit dazu, die Ausstellung eigenständig zu erkunden. Gemeinsam mit Dr. Silke Hoffmann wurde in einer abschließenden Gesprächsrunde noch Eindrücke gebündelt und Fragen beantwortet.

Bildschirmfoto 2017-02-13 um 11.59.41

Nach einer Freizeit wurde die literarische Spurensuche am Nachmittag im Heinrich-Heine-Institut fortgesetzt. Hier führten Dr. Karin Füllner und Jan-Birger von Holtum M.A. durch die ständige Ausstellung „Romantik und Revolution“. Mit seinen umfangreichen Archiv- und Bibliotheksbeständen ist das Heinrich-Heine-Institut ein Zentrum der internationalen Heine-Forschung. Der Gang durch die biographisch-chronologisch strukturierte Ausstellung vermittelte auf eindrückliche Weise einen Eindruck vom Leben und vielfältigen Schaffen Heinrich Heines. Zu bestaunen sind hier etwa 250 Exponate, darunter bekannte Porträts des Dichters im Original, die Handschrift der „Loreley“ und weitere Manuskripte und gedruckte Ausgaben der literarischen Werke. Der Besuch der beiden Einrichtungen in der Landeshauptstadt Düsseldorf bot den Schülern auf besondere und anschauliche Weise Gelegenheit zur Vertiefung des Unterrichtsstoffs.

Kategorien

Archiv

Bevorstehende Termine

  1. Tag der deutschen Einheit

    3. Oktober
  2. Verpflichtender Workshop zur Berufsorientierung Jgst. EF

    8. Oktober
  3. Quartalsende Q2

    9. Oktober
  4. Herbstferien

    12. Oktober - 23. Oktober
  5. 1. Informationstag für Grundschuleltern

    30. Oktober | 15:00 - 18:00
  6. 2. Informationstag für Grundschuleltern

    31. Oktober | 9:30 - 12:30
  7. Allerheiligen

    1. November
  8. Latein-AG für Grundschüler

    3. November | 15:00 - 16:00
  9. Quartalsende EF, Q1

    6. November
  10. Potenzialanalyse der Jahrgangsstufe 8

    24. November - 27. November