54. Mathematik-Olympiade – 1. und 2. Stufe (Schul- und Kreisrunde 2014)

6.12.2014 | Neuigkeiten, Wettbewerbe

Am 22. Oktober 2014 überreichte unser Schulleiter Jens Hildebrand Urkunden für hervorragende mathematische Leistungen an die unten genannten Schülerinnen und Schüler.     

Gruppenfoto anlässlich der Siegerehrung der Mathematik-Olympiade 2014

Jgst. 5: 1. Rebecca Ding* (5a), 2. Torben Gorges (5a), 3. Jule Wilkens (5c)

Jgst. 6: 1. Lena Gerhards* (6d), Julia Siegert* (6c), 2. Benjamin Gudisch (6a), Alexander Kunze (6d), 3. Benedikt Strack (6a)

Jgst. 7: 1. Alexander Gazis* (7b), 2. Julie Dick* (7a), Nico Werres* (7c), 3. Niko Schumacher (7c)  

Jgst. 8: 1. Tim Horstmann* (8b), 2. Viet-Hung Tran* (8b)

Jgst. 9/EF: 1. Jonathan Becker* (EF), 2. Sarah Breuer* (EF), 3. Luisa Auth* (9a)

Jgst. Q1/Q2: 1. Jonathan Schmitz* (Q1)                                                                                                                       

Die Schulrunde wurde von Tobias Wiernicki-Krips zusammen mit der Fachschaft Mathematik organisiert und durchgeführt.

Alle mit * gekennzeichneten Teilnehmer qualifizierten sich für die Kreisrunde am 13. November 2014 im Gymnasium Haus Overbach in Jülich-Barmen. Sie erhielten vom Förderverein finanzierte Stift-Shirts, soweit sie noch keins besaßen, so dass alle Kreisrundenteilnehmer in der 2. Stufe als „Stift-Team“ in Erscheinung treten konnten. Folgende Schüler unserer Schule konnten sich nach einer erfolgreichen Schulrunde auch kreisweit mit hervorragenden Leistungen in der Mathe-Olympiade behaupten.

Strahlende Gesichter - für die Kreisrunde der Mathematik-Olympiade qualifiziert!

Ergebnisse der Kreisrunde 2014/15:

1. Platz: Nico Werres (7c)

2. Platz: Tim Horstmann (8b)

Anerkennung: Rebecca Ding (5a), Viet-Hung Tran (8b)

Die Siegerehrung fand am 4. Dezember 2014 im Gymnasium Haus Overbach in Jülich statt. Die Preise für die vier Schüler werden wie die Polo-Shirts ebenfalls vom Förderverein finanziert. 

Kategorien

Archiv

Bevorstehende Termine

  1. Sommerferien

    5. Juli - 17. August
  2. Ablauf der Frist zur Anmeldung zur Nachprüfung

    10. August
  3. Schriftliche Nachprüfungen

    12. August - 17. August
  4. Eröffnung der Ausstellung „Jüdische Schüler am Stift“

    5. September | 14:00
  5. Tag des offenen Denkmals

    12. September | 10:00 - 17:00