Universität Bonn zu Besuch im Mathematikunterricht

24.07.2013 | Neuigkeiten

Den Schülerinnen und Schülern mathematische Themen nahezubringen, die im Schulunterricht eigentlich keinen Platz finden, das war das Ziel der drei jungen Damen der Universität Bonn, die den Leistungskurs 2 der Jahrgangsstufe Q1 und die Klasse 7d für jeweils zwei Stunden besuchten.

In der Oberstufe lag der Schwerpunkt dabei auf innermathematischen Themen, wie sie in der Schule nur noch sehr selten behandelt werden, die in einem naturwissenschaftlichen Studium aber eine sehr große Rolle spielen. Bei der Einführung in die mathematische Logik konnten die Schülerinnen und Schüler mitverfolgen und selbst erleben, welche Rolle Aussagen, Axiome und Sätze in mathematischen Strukturen spielen. So wurde auch deutlich, warum im mathematischen Sinne die Aussage „Wenn Berlin in England liegt, dann ist Schnee schwarz.“ richtig ist, wohingegen „Wenn Berlin in Deutschland liegt, dann ist Schnee schwarz.“ auch mathematisch nicht als korrekt angesehen werden kann. Die Operatoren    und  („und“, „oder“, „nicht“ und „folgt“) führten zu einer sehr formalen Sprache, welche der im Studium sehr nahe kommt.

In Klasse 7 hingegen konnten mit Hilfe der Graphentheorie mathematische Strukturen eher in deren Anwendung untersucht werden. Anhand des bekannten „Hauses vom Nikolaus“ erforschten die Schülerinnen und Schüler, welche Eigenschaften ein solcher Graph erfüllen muss, damit er ohne Absetzen gezeichnet werden kann, und warum man das Nikolaushaus nicht an jeder beliebigen Ecke beginnen kann zu zeichnen. Im Verlaufe der Doppelstunde wurden die mathematischen Begriffe „Knoten“ und „Kante“ eingeführt und mit Hilfe der „Knotengrade“ eindeutige Kriterien zur Entscheidung, ob das Zeichnen in einem Zug möglich ist, festgelegt. Am Ende konnten die Schülerinnen und Schüler ihr neu erworbenes Wissen bei der Lösung des Königsberger Brückenproblems erproben und stellten fest, dass auch die mathematische Modellierung, also die Übersetzung eines Alltagsproblems in die Sprache der Mathematik, nicht immer ganz einfach ist.

(Sas)

Kategorien

Archiv

Bevorstehende Termine

  1. Halbjahresende Q2.1, Bekanntgabe Noten für sonstige Mitarbeit

    18. Dezember
  2. Unterrichtsfrei

    21. Dezember - 22. Dezember
  3. Weihnachtsferien

    23. Dezember 2020 - 6. Januar 2021
  4. 1. Tag Q2.2

    7. Januar 2021
  5. Endgültige Festlegung des Themas der Facharbeit Q1

    14. Januar 2021 - 15. Januar 2021
  6. Ausgabe Schullaufbahnbescheinigungen Q2.1

    15. Januar 2021
  7. Zeugniskonferenzen 5-Q1 (unterrichtsfrei)

    25. Januar 2021
  8. Berufsfelderkundungstag für die Jahrgangsstufe 8

    25. Januar 2021
  9. Schulwettbewerb Jugend debattiert

    26. Januar 2021 | 13:30 - 17:00
  10. Zeugnisausgabe 5-Q1 am Ende der 3. Stunde

    29. Januar 2021