„Die Zeitung ist klasse“ – Blattkritik beim „Altenteich“

1.11.2016 | Neuigkeiten, Schülerzeitung

Der renommierte Journalist, Unternehmens- und Kommunikationsberater Ulrich Stockheim hat die Redaktion der Schülerzeitung „Altenteich“ besucht, um mit ihr eine Blattkritik der jüngsten Ausgabe durchzuführen. Dabei brachte Stockheim zunächst seine Freude darüber zum Ausdruck, dass sich wieder viele Redakteure gefunden hätten, um am „Altenteich“ als wichtiges Organ der Schülerschaft mitzuwirken. Als ehemaliger Schüler und Chefredakteur der Schülerzeitung des Stiftischen Gymnasiums habe er die Entwicklung der Zeitung immer interessiert verfolgt. „Dass jetzt wieder eine Ausgabe erschienen ist, hat mich ausgesprochen gefreut.“

Stockheim, der an der Kölner Schule für Wirtschaftspublizistik Journalistik gelernt hat, nahm sich Zeit, um mit den Schülerinnen und Schülern die Zeitung Seite für Seite zu besprechen. Dabei hatte er viel Lob für die Redaktion übrig: „Die Zeitung ist hochwertig und vor allem optisch sehr ansprechend – einfach klasse.“ Die Titelseite etwa habe ihn direkt angesprochen und neugierig gemacht. Die Überschriften hingegen könnten noch optimiert werden. Zudem seien Bildzeilen in der nächsten Ausgabe wünschenswert. Inhaltlich seien viele Artikel überzeugend. Man merke, dass die Redakteure hier viel Zeit und Mühe investiert hätten. Bei einigen Themen habe er sich aber einen „frecheren Stil“ gewünscht. Verbessert werden könne zudem die thematische Profilierung, so der Diplom-Volkswirt.

„Insgesamt kann sich eure Zeitung sehen lassen. Was die Aufmachung angeht, ist sie schon sehr professionell“. Gegen Ende der Redaktionssitzung stand Stockheim noch für Fragen der Redakteure zur Verfügung. Die Redaktion bedankte sich schließlich für die erfrischende Blattkritik und die guten Anregungen. Ein weiteres Treffen im Laufe der Produktion der nächsten Ausgabe der Schülerzeitung ist geplant.

(Lnr)

Kategorien

Archiv