Die Klassen 5b und 5d joggen 5000 Kilometer

25.03.2014 | Neuigkeiten

56 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5b und 5d des Stiftischen Gymnasiums sind im ersten Halbjahr des Schuljahres 2013/2014 zweimal wöchentlich gejoggt. Insgesamt wurde eine Strecke von über 5.000 Kilometern gelaufen! Dies entspricht einer Reisedistanz von Düren nach Istanbul und wieder zurück. 

 

Die im Fach Sport  erteilte Hausaufgabe umfasste ein wöchentliches Training über zunächst zweimal  1.5 Kilometer, später zweimal 3 Kilometer Jogging in gleichmäßigem ruhigen Tempo. Die einzelnen Läufe wurden  in einer Tabelle dokumentiert und von den Eltern abgezeichnet. Zu Beginn des Schuljahres sind die Schülerinnen und Schüler sicherlich nicht ganz freiwillig gelaufen, allerdings steigerte sich die Motivation rasch und der Stolz auf die ständig steigende Kondition überwog deutlich. Über die Hälfte der Eltern nahmen die Hausaufgabe ihrer Kinder zum Anlass der eigenen Fitnessverbesserung und liefen mit.

Hintergrund der Aufgabe war die Verbesserung der allgemeinen Kondition und der Ausdauerfähigkeit. Gerade in der ersten Phase der Erprobungsstufe sind Kinder in erheblichem Maße gefordert, den neuen Anforderungen zu entsprechen und körperlich sowie geistig Schritt zu halten. Ein Lauftraining ist für jeden ohne großen Aufwand durchführbar und fördert die Ausdauerfähigkeit sowie die Anstrengungsbereitschaft optimal. In den vergangenen Jahren wurde bei  Kindern dieser Altersklasse leider ein zunehmendes Konditionsdefizit festgestellt. Aktuelle Studien belegen zudem, dass vermehrt Krankheiten auftreten, die auf Bewegungsmangel zurückzuführen sind.   

Das Trainingsergebnis der Klassen 5b und 5d hat nicht nur bei den Schülern die Wahrnehmung des eigenen Körpers gefördert, sondern auch eine deutliche Verminderung des Erholungspulswertes erzielt. Der Erholungspuls wurde zwei  Minuten nach jedem Lauf gemessen. Dieser Wert wurde im Durchschnitt um 15 % gesenkt. Der Körper erholt sich damit wesentlich schneller von einer Anstrengung als zuvor. Die gemessenen Zeiten der 3000 Meterläufe haben sich ebenfalls drastisch verbessert: teilweise um über 10 Minuten innerhalb des Trainingszeitraumes von fünf Monaten.

Festzustellen ist auch, dass die Schülerinnen und Schüler im ersten Schulhalbjahr selten im Sportunterricht krank waren oder über Erkältungen klagten.  

Der Nachwuchs des Stift hat eindrucksvoll bewiesen, dass anfängliche Überwindungsschmerzen sehr schnell verfliegen und Gesundheit die Basis für eine erfolgreiche Schullaufbahn ist.

Ein dickes Lob für dieses tolle Engagement gilt allen Schülerinnen und Schülern der 5b und 5d!

Den Eltern dankt Sportlehrer Klinger sehr herzlich für die organisatorische und mentale Unterstützung!

  

(Kli) 

Kategorien

Archiv

Bevorstehende Termine

  1. Potenzialanalyse der Jahrgangsstufe 8

    24. November - 27. November
  2. Elternsprechtag

    26. November | 15:00 - 19:00
  3. Halbjahresende Q2.1, Bekanntgabe Noten für sonstige Mitarbeit

    22. Dezember
  4. Weihnachtsferien

    23. Dezember 2020 - 6. Januar 2021
  5. 1. Tag Q2.2

    7. Januar 2021
  6. Endgültige Festlegung des Themas der Facharbeit Q1

    14. Januar 2021 - 15. Januar 2021
  7. Ausgabe Schullaufbahnbescheinigungen Q2.1

    15. Januar 2021
  8. Zeugniskonferenzen 5-Q1 (unterrichtsfrei)

    25. Januar 2021
  9. Berufsfelderkundungstag für die Jahrgangsstufe 8

    25. Januar 2021
  10. Schulwettbewerb Jugend debattiert

    26. Januar 2021 | 13:30 - 17:00