Das IPerium schlägt zurück!

3.06.2013 | Neuigkeiten

Eine intergalaktisch überzeugende Aufführung 

 

Es war ein Leckerbissen nicht nur für Starwars-Fans: Der von Musiklehrer Timo Vaut geleitete instrumentalpraktische Kurs (IP-Kurs) der Jahrgangsstufe Q1 setzte am 24. und 25. Mai 2013 gleich zweimal alles daran, „mal eben kurz die Musikwelt zu retten“, die vermeintlich von Außerirdischen bedroht wurde (Hier geht es zu den Fotos…). Die jungen Musikerinnen und Musiker, waren dabei äußerst erfolgreich, stellten Sie Ihr Konzert doch unter das Motto: „Das IPerium schlägt zurück!“

Die bunte Auswahl der ausgewählten Stücke, die von Songs der Beatles bis zu aktuellen Rap-Stücken reichte, brachte die Zuhörer in der Aula des Stiftischen Gymnasiums schnell in gute Stimmung und ließ während der beiden ausverkauften Konzerte die Zuversicht wachsen, dass für die Erdlinge alles gut enden werde. Denn klar gaben sie den Aliens zu verstehen: „We don´t need no education“ (Pink Floyd). Nicht nur für Außerirdische wirkten die dargebotenen Musikstücke überzeugend, sowohl hinsichtlich der Arrangements als auch der souveränen Interpretation der Stücke. Der Klangteppich, der hier gewebt wurde, begeisterte – nicht zuletzt durch die kompetente Unterstützung durch die im Hintergrund wirkenden Mitstreiter der Technik-AG, die den Sound mischten.

Eine gute Idee war sicherlich, dass sich die Oberstufenschüler Verstärkung auf die Bühne holten, um ihr ambitioniertes Projekt erfolgreich zu realisieren. Außer dem Unterstufenchor überraschte der am Stiftischen Gymnasium unterrichtende Lehrer Hubert Kriener mit einem Rocksong aus eigener Feder (U really got me going“), die er gemeinsam mit dem Gitarristen Niklas Merzenich in die unendlichen Weiten des Raums schickte. Die „Goldene Schallplatte“, die für die Außerirdischen an den beiden Konzertabenden produziert wurde, hätte man wohl selbst gerne mit nach Hause genommen… so erhielt sie Musiklehrer Timo Vaut als Dank von seinen Schülern. „In the end“ (Linkin Park) hieß es „We are young“ (Fun) – was das Publikum mit tosendem Applaus zu würdigen wusste. Am Ende der zweiten Veranstaltung dankte Schulleiter Jürgen Pfaff begeistert allen an der Aufführung Beteiligten für ihre hervorragende musikalische Darbietung und stellte heraus, dass auch dieses IP-Konzert wieder etwas ganz Besonderes war.

 

 

Kategorien

Archiv

Bevorstehende Termine

  1. Halbjahresende Q2.1, Bekanntgabe Noten für sonstige Mitarbeit

    18. Dezember
  2. Unterrichtsfrei

    21. Dezember - 22. Dezember
  3. Weihnachtsferien

    23. Dezember 2020 - 6. Januar 2021
  4. 1. Tag Q2.2

    7. Januar 2021
  5. Endgültige Festlegung des Themas der Facharbeit Q1

    14. Januar 2021 - 15. Januar 2021
  6. Ausgabe Schullaufbahnbescheinigungen Q2.1

    15. Januar 2021
  7. Zeugniskonferenzen 5-Q1 (unterrichtsfrei)

    25. Januar 2021
  8. Berufsfelderkundungstag für die Jahrgangsstufe 8

    25. Januar 2021
  9. Schulwettbewerb Jugend debattiert

    26. Januar 2021 | 13:30 - 17:00
  10. Zeugnisausgabe 5-Q1 am Ende der 3. Stunde

    29. Januar 2021