Blech und Literatur – Musiker des WDR-Sinfonieorchesters geben beeindruckendes Konzert

29.11.2013 | Neuigkeiten

“Was haben KomponistInnen und SchriftstellerInnen gemeinsam?”

Das fragte sich das Ensemble des WDR-Sinfonieorchesters, das zurzeit auf Spurensuche nach Verbindungen zwischen Musik und Literatur durch Schulen in NRW tourt, um Schülern Ausschnitte aus Leonard Bernsteins Musical “West Side Story” zu spielen und über William Shakespeares Drama “Romeo und Julia” zu sprechen. 

Auf Einladung der Fachschaft Musik besuchten im Rahmen des Education-Programms des WDR fünf Musiker des WDR-Sinfonie-Orchesters das Stiftische Gymnasium und gaben in der Aula ein Konzert für die Jahrgangsstufe 8.

Das Blechbläserquintett mit Peter Mönkediek und Peter Roth, Trompete, Ludwig Rast, Horn, Fred Deitz, Posaune,  und  Hans Nickel, Tuba, spielten Arrangements aus Leonard Bernsteins WEST SIDE Story, einem Musical, dem die wohl berühmteste Liebesgeschichte der Welt, Shakespeares ROMEO und JULIA, zugrunde liegt. In beiden Bühnenwerken geht es um Liebe und Hass, wie der Moderator des Konzertes, WDR-Sprecher Eckhard Leue, darlegte: die Liebenden Romeo und Julia entstammen zwei verfeindeten Familien im mittelalterlichen Verona, Tony und Maria gehören zu zwei verfeindeten Jungendbanden in der West Side des Manhattans der 1950er Jahre. Dementsprechend schreibt die Original-Komposition ein großes Sinfonieorchester mit vielen Bläsern und Schlagzeugern  vor. Die 120 zuhörenden Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 hatten die bekanntesten Songs des Musicals im Musikunterricht kennengelernt – teils hörend, teils selber singend. Sie äußerten sich fasziniert darüber, mitzuerleben, wie eine solche Musik von nur fünf Musikern dargeboten wurde und trotzdem so eindrücklich ihre Wirkung behielt (siehe unten). Darüber hinaus zeigten sie sich begeistert, dass Profi-Musiker zu ihnen an die Schule kamen, um eigens für sie ein Konzert zu geben. Das beeindruckende Konzert wurde untermalt mit Bildern und Original-Dialogen aus Shakespeares Drama. Eine rundum gelungene Veranstaltung, für die wir uns bei allen Akteuren und Organisatoren herzlich bedanken möchten!

Auch die lokale Presse berichtete. Hier einige Zitate der Konzertbesucher:

“Es war sehr lebendig und gefühlvoll. Ich hatte viel Spaß beim Zuhören!”

“Als ich gehört habe, dass nur fünf Bläser kommen werden, habe ich nicht gedacht, dass es so abwechslunsreich wird und es sich so voll anhört. Es hat sich dann aber richtig toll angehört. Ich war die ganze Zeit voll dabei.” 

“Der Auftritt war genial! Nun habe ich wirklich Interesse am Musical!”

“Es war eine interessante Mischung aus Literatur und Musik.”

“Die Vorstellung war sehr imposant. Besonderes Highlight war für mich die Sprecherstimme!”

 

Kategorien

Archiv

Bevorstehende Termine

  1. Tag der deutschen Einheit

    3. Oktober
  2. Verpflichtender Workshop zur Berufsorientierung Jgst. EF

    8. Oktober
  3. Quartalsende Q2

    9. Oktober
  4. Herbstferien

    12. Oktober - 23. Oktober
  5. 1. Informationstag für Grundschuleltern

    30. Oktober | 15:00 - 18:00
  6. 2. Informationstag für Grundschuleltern

    31. Oktober | 9:30 - 12:30
  7. Allerheiligen

    1. November
  8. Latein-AG für Grundschüler

    3. November | 15:00 - 16:00
  9. Quartalsende EF, Q1

    6. November
  10. Potenzialanalyse der Jahrgangsstufe 8

    24. November - 27. November