ANTalive 2013: Die Robbits

3.07.2013 | Neuigkeiten

Endlich war es wieder so weit…: ANTalive-Time! In fast gleicher Besetzung wie im Jahr zuvor legten wir fünf Mädels mal wieder richtig los.

Mit unserem voll coolen Coach Luis Laas (EF) und unter der Leitung von Herrn Balter arbeiteten wir zwischen Februar und Mai 2013 fleißig in unserer Freizeit, um die kniffligen Aufgaben vom Roboscope zu lösen. Diesmal drehte sich alles um die “Robbits” und so musste unser Roboter “Milo Brandle” vom (R)Hobbit-Stamm der “Stiftstoors” verschiedene Quests auf einem großen Spielfeld lösen. Dabei musste sich unser Robbit auf vielfältige Weise autonom in seiner Umgebung zurecht finden, Elbenschuhe suchen, einen Zaubertrank bergen, durch eine Trollhöhle navigieren und sich so leise wie nur irgendwie möglich am Drachen Gorbulas vorbeischleichen. Mit nur wenigen Fehlern schaffte Milo diese Aufgaben auf dem Parcours und wir konnten reichlich punkten.

In der Teildisziplin “Projekt-Präsentation” zeigten wir, wie letztes Jahr bereits, Kreativität und Einfallsreichtum. Noch im Zug nach Aachen verfeinerten wir unsere Kostüme und verwandelten uns, mithilfe von Kartoffelsäcken und viel Haarspray, in echte “Stiftstoors”! Im Roboscope angekommen spielten wir, anstatt nervös zu sein, mit der Konkurrenz vom Wirteltor Kicker. Selbst in den anderen Wettbewerbsdisziplinen klappte diesmal alles noch besser als in den Proben.  In unseren Robbitsäcken und mit der makellosen Gruppenpräsentation erreichten wir die Herzen der Jury. Das zeigte sich auch in der Bewertung: 1. Platz in dieser Kategorie! Juhuu!!! 

Nach diesem erfolgreichen und spaßigen Tag erreichten wir dann in der Gesamtwertung den 3. Platz und gewannen 100€ Preisgeld. Fakt ist: Es war eine super Zeit! Und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr, wenn es dann wieder heißt: ANTalive!

Besten Dank an Herrn Balter, der uns alles ermöglicht hat und auch für ausreichend Verpflegung gesorgt hat. Außerdem an Luis, der stets bereit war, uns zu helfen, und uns die ganze Zeit ertragen musste… DANKEEE!!! 

Impressionen aus Robbingen finden sich hier.

Ihre Robotik-Mädels:
Lina, Lilly, Joline, Kerstin und Leyla 

Kategorien

Archiv

Bevorstehende Termine

  1. Tag der deutschen Einheit

    3. Oktober
  2. Verpflichtender Workshop zur Berufsorientierung Jgst. EF

    8. Oktober
  3. Quartalsende Q2

    9. Oktober
  4. Herbstferien

    12. Oktober - 23. Oktober
  5. 1. Informationstag für Grundschuleltern

    30. Oktober | 15:00 - 18:00
  6. 2. Informationstag für Grundschuleltern

    31. Oktober | 9:30 - 12:30
  7. Allerheiligen

    1. November
  8. Latein-AG für Grundschüler

    3. November | 15:00 - 16:00
  9. Quartalsende EF, Q1

    6. November
  10. Potenzialanalyse der Jahrgangsstufe 8

    24. November - 27. November