Sozialfonds

Das Stiftische Gymnasium verfügt über einen Sozialfonds, der es grundsätzlich allen Schülerinnen und Schülern ermöglichen soll, an den Klassen- und Kursfahrten sowie an den angebotenen Austauschprogrammen teilzunehmen. Die Vergabeordnung des Sozialfonds können Sie hier einsehen.

Vor allem die Englandfahrt in der Jgst. 8, die Klassenfahrten in der Jgst. 9, die Kursfahrten in der Jgst. Q2 sowie die Austauschprogramme mit unseren Partnerschulen in China und den USA verursachen hohe Kosten, die insbesondere kinderreiche Familien, Alleinerziehende und Familien, die z. B. durch Arbeitslosigkeit oder Krankheitsfälle in Not geraten sind, nur schwer selbst tragen können. Hier möchten wir durch unser Angebot eines Zuschusses aus dem Sozialfonds unbürokratisch helfen. Sofern es die zur Verfügung stehenden Mittel erlauben, gewährt der Sozialfonds Unterstützung auch in weiteren Fällen, in denen den Eltern im Schulbetrieb Kosten entstehen.

Wenn Sie die Unterstützung durch den Sozialfonds in Anspruch nehmen möchten, schreiben Sie bitte eine Mail an die ausschließlich für diesen Zweck eingerichtete Mailadresse sozialfonds@stiftisches.de. Wir sichern Ihnen ausdrücklich eine diskrete und vertrauliche Bearbeitung Ihres Anliegens zu. Für Rückfragen stehen Herr Dr. Paulßen und Herr Dr. Rubel gerne zur Verfügung.

Der Sozialfonds wird ausschließlich aus Spenden finanziert. Gerne können Sie diesen auch durch eine Spende unterstützen (Kontoverbindung: Sozialfonds des Stiftischen Gymnasiums, IBAN DE66 3955 0110 1201 1469 15). Ggf. kann über den Förderverein auch eine Spendenquittung ausgestellt werden.

 

Ansprechpartner

Herr Dr. Paulßen

Herr Dr. Paulßen

Mathematik, Philosophie, Praktische Philosophie

Herr Dr. Rubel

Latein, Kath. Religion