Unterricht

Unterrichtszeiten

Schulstunde Uhrzeit
1. Stunde 07:50 – 08:35 Uhr
2. Stunde 08:40 – 09:25 Uhr
1. große Pause 09:25 – 09:40 Uhr
3. Stunde 09:40 – 10:25 Uhr
4. Stunde 10:30 – 11:15 Uhr
2. große Pause 11:15 – 11:30 Uhr
5. Stunde 11:30 – 12:15 Uhr
6. Stunde 12:20 – 13:05 Uhr
7. Stunde bzw. Mittagspause bzw. AG-Schiene* 13:10 – 13:55 Uhr
8. Stunde 14:00 -14:45 Uhr
9. Stunde 14:45 – 15:30 Uhr
10. Stunde 15:30 – 16:15 Uhr
11. Stunde 16:15 – 17:00 Uhr
12. Stunde 17:00 – 17:45 Uhr

* In der 7. Stunde findet teilweise Unterricht statt. In der Mensa werden ein warmes Mittagessen sowie weitere Speisen und Getränke angeboten. Zudem finden in der 7. Stunde zahlreiche Arbeitsgemeinschaften statt.

Sprachenfolge und Differenzierungsangebote

Das Stiftischen Gymnasium hat vielfältige Fremdsprachen- und Differenzierungsangebote, die der folgenden Übersicht zu entnehmen sind:

45-Minuten-Konzept

Der Unterricht am Stiftischen Gymnasium beginnt morgens um 07:50 Uhr. Die Unterrichtsstunden dauern 45 Minuten und werden am Vormittag durch 5-Minuten-Pausen bzw. zwei große Pausen nach der 2. und 4. Stunde unterbrochen. In der Sekundarstufe I findet der Unterricht in Einzel- und in Doppelstunden statt. In der Oberstufe sind die Grundkurse gewöhnlich dreistündig (eine Doppel- und ein Einzelstunde) sowie die Leistungskurse fünfstündig (zwei Doppel- und ein Einzelstunde). Die Unterrichtszeiten sind mit den anderen Dürener Gymnasien abgestimmt, um Kooperationen in der Oberstufe zu ermöglichen. 

Unterrichtsräume

Das Stiftische Gymnasium verfügt über zahlreiche Fachräume. Neben zwei Turnhallen stehen Fachräume für Musik, Kunst, die Naturwissenschaften, Informatik, Geographie sowie Geschichte zur Verfügung. Darüber hinaus sind alle Unterrichtsräume mit Beamer und Leinwand ausgestattet, um den Anforderungen eines modernen, digital-gestützten Unterrichtes gerecht zu werden.

Lehrwerke

Das Stiftischen Gymnasium hat unterschiedliche Lehrwerke verschiedener Verlage im Gebrauch und erneut regelmäßig seinen Bestand. Nach den Vorgaben des Lernmittelfreiheitsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen gibt es einen Eigenanteil an den Lernmitteln, der von den Eltern zu tragen ist. Eine Aufstellung, welches Buch anzuschaffen ist, findet sich im Downloadbereich unter Service.

Nachmittagsbetreuung

Unsere Schule biete viele Möglichkeiten zur sinnvollen Gestaltung der Mittagspause und des Nachmittags:

  • Hausaufgabenbetreuung durch Oberstufenschülerinnen und -schüler
  • zahlreiche Arbeitsgemeinschaften
  • Schülercoaching (Schüler helfen Schülern)
  • Spielmöglichkeiten für den Innen- und Außenbereich, z.B. auf unserem großen Schulhof, der Spielfläche mit Basketballfeld und Tischtennisplatten
  • Möglichkeiten zur stillen Beschäftigung, zu Entspannung und Ruhe z.B. im Schulgarten