12. Runde der Begabtenförderung der VIV

Blick auf die Teilnehmer der 12. Runde der Begabtenförderung der VIV 2013

In diesem Schuljahr fand nun schon zum insgesamt 12. Mal das Begabtenförderungsprojekt der Vereinigten Industrieverbände (VIV) Düren, Euskirchen, Jülich und Umgebung e.V. statt. Am 20. Juni 2013 präsentierten im Haus der Stadt Schülerinnen und Schüler die Ergebnisse der unterschiedlichsten AGs. Von unserer Schule präsentierte die Physik-AG unter der Leitung von Jak Strack (Stadtwerke Düren) und Tobias Wiernicki-Krips zum Thema Wärmepumpen. Die folgenden Schüler arbeiteten in dieser AG engagiert mit: Jutta Kurth (9a), Jarooshen Jayasingam, Lars Roß  (beide EF), Katharina Blaeser (Mädchengymnasium Jülich), Stefan Helme, Sven Oeltjendiers (beide Jgst. 10), Christian Drexler, Robin Mohr (beide Jgst. 13).

Darüber hinaus nahm Lars Roß an der AG „Nachhaltigkeit in der chemischen“ am St.-Angela-Gymnasium in Düren unter der Leitung von Dr. Ingeborg Löbermann teil.

Jede Schülerin und jeder Schüler erhielt zum Abschluss eine Urkunde, die ihnen verdienterweise eine erfolgreiche Teilnahme bescheinigte.

(Wki)