Tennisteams erreichen die nächste Runde

Lennard Rausch, Carlo Kloubert, Tom Prumbach, Sebastian Ermes und Gero Bongartz freuen sich auf die nächste Runde.

In einer äußerst spannenden Begegnung qualifizierten sich unsere Tennisjungen in der Wettkampfklasse III für das Halbfinale der Schulmeisterschaften des Regierungsbezirks Köln. In der Besetzung Lennard Rausch (6a), Tom Prumbach (9c), Carlo Kloubert (9b), Sebastian Ermes (8a) und Gero Bongartz (6d) freute sich unsere Mannschaft über einen 5:1 Erfolg gegen den Kreismeister des Rhein-Erft-Kreises, das Abtei-Gymnasium Pulheim-Brauweiler.

Lennard Rausch konnte sich in einem hochklassigen Spiel an Position eins deutlich durchsetzen. Alle anderen drei Einzel wurden erst im sog. „Champions-Tiebreak“, also in einem verkürzten dritten Satz, entschieden. Tom Prumbach gewann diesen im zweiten Einzel nach der Abwehr von zwei Matchbällen mit 11:9, Sebastian Ermes an Position drei ebenfalls denkbar knapp mit 12:10 und Gero Bongartz musste sich unglücklich mit 7:10 geschlagen geben. Zu den abschließenden beiden Doppeln wurde unser Team durch Carlo Kloubert verstärkt, der das zweite Doppel mit Sebastian Ermes, wiederum im Champions-Tiebreak, mit 10:1 gewinnen konnte. Das erste Doppel gewannen Lennard Rausch und Tom Prumbach deutlich. Betreut wurde die Mannschaft von Herrn Klemm. Der Halbfinalgegner unserer Tennisjungen steht noch nicht fest.

Die Tennismädchen in der Wettkampfklasse II haben kampflos die zweite Runde der Regierungsbezirksmeisterschaften gegen das Gymnasium Schleiden, Kreismeister Euskirchen, erreicht.