Schulkonzerte 2012

Auch in diesem Jahr präsentierten sich am 16. und 17. März die musikbegeisterten Schülerinnen und Schüler am Stift an zwei Abenden vor ausverkauftem Haus im Rahmen des alljährlichen Schulkonzerts. Eröffnet wurde das Konzert wie bereits im letzten Jahr von unseren Nachwuchsmusikern, der Juniorband, unter der Leitung von Herrn Mönkediek. Das 65-köpfige bunt gemischte Ensemble begeisterte das Publikum unter anderem mit Songs von Adèle sowie dem zukünftigen Sommerhit Ai Se Eu Te Pego und beeindruckte durch seinen ansteckenden Groove.

 

Unter dem Dirigat von Frau Michels bot das 70-köpfige Orchester anschließend eine mitreißende Mischung aus klassischen Werken wie Beethovens Egmont-Ouvertüre und zeitgenössischen Stücken wie der Filmmusik zu „König der Löwen“ dar und erntete großen Applaus – ebenso wie die Bigband, die die Aula mit Latin- und Rock-Rhythmen zum Swingen brachte.

 

Die Sängerinnen und Sänger des Unterstufenchors überzeugten mit mehrstimmig gesungenen Stücken wie „Oh happy day“ und „She’s the one“, dirigiert von Herrn Vaut, der in diesem Jahr erstmalig auch als Leiter des IP-Kurses der Jahrgangsstufe 12 auftrat. Dessen Auftritt, ein Vorgeschmack auf die IP-Kurs-Konzerte am 18./19. Mai, bildete den gelungenen Abschluss eines tollen Konzerts, das ohne das große Engagement aller Beteiligten, insbesondere der Musiklehrer Frau Michels, Herrn Mönkediek und Herrn Vaut sowie der Technik-AG so nicht möglich wäre.

Ein besonderer Dank gilt zudem Herrn Frank Pliestermann für das künstlerisch anspruchsvolle Plakat.