Stift-Team belegt den 3. Platz beim Roboter-Wettbewerb 2012

AKTUELL: Erfolgreiche Teilnahme am First Lego League Wettbewerb 2013

Am 24. November 2012 nahm das Stiftische Gymnasium zum dritten Mal in Aachen am Roboterwettbewerb „FIRST® LEGO® League“ teil, der dieses Mal unter dem Motto „Senior Solutions“ stand. In der Kategorie „Robot Game“ mussten die Roboter so programmiert werden, dass sie insgesamt 16 Aufgaben in 2:30 Minuten lösen können. Diese bestanden zum Beispiel aus der „Reparatur eines Stuhls“ oder dem „Nähen von Stoff“. Weitere Kategorien im Wettbewerb waren „Bestes Teamwork“, „Beste Forschungspräsentation“, „Bestes Roboterdesign“. Diesmal war das Stiftische Gymnasium mit einem Team, dem Team BuntStift (Moritz Koch, Tim Horstmann, Florian Schmit, Luis Laas, Sebastian Drenckberg, Sven Oeltjendiers, Felix Lothmann, Max Frank), am Start. Das Ergebnis des Wettbewerbes konnte sich sehen lassen: Gegen 15 gegnerische Mannschaften erkämpfte sich das Team BuntStift den 3. Platz in der Gesamtwertung sowie den 3. Platz für bestes Teamwork und den 4. Platz für die beste Forschungspräsentation.

Voraussichtlich wird das Stiftische Gymnasium auch nächstes Jahr wieder mit um die ersten Plätze kämpfen. Interessierte Schüler/Innen, zwischen 10 und 16 Jahren, die Spaß am Rätsel-, Problemlösen und der Arbeit im Team haben, können sich zum Ende des ersten Halbjahres über ihre Klassenlehrer anmelden.  Frau Sachs und Herr Söhnlein geben gerne weitere Informationen.

 

(Sebastian Drenckberg, Q1)