Literatur/Theater

Welche Schule verfügt schon über eine professionelle Theaterbühne? Das Stiftische Gymnasium darf sich glücklich schätzen, eine Aula mit einer sog. Mittelbühne für Theater-, Musik- und Literatur- und Festveranstaltungen sein Eigen zu nennen! So ist die Theaterbegeisterung an unserer Schule ungebrochen und ganz vital. In jedem Schuljahr gibt es mindestens eine, manchmal auch mehrere Aufführungen von Literaturkursen und AGs.

2014

„Kasimir und Karoline“ von Ödön von Horvath

 Trailer zum Stück 

2013

 

 „Die Vögel“ – Eine Komödie nach Aristophanes 

  Fotos der Aufführung 

  Presse

  Urkunde der Kölner Schultheaterwoche

 

 
2012

„Weiße Nächte“ – Eine Eigenproduktion nach Jean Genet, Fjodor Dostojewski und Arthur Schnitzler

Urkunde Schultheaterwoche

Auszug aus dem Programmheft der Schultheaterwoche

 
2011

Revue nach Hans Fallada: „Kleiner Mann – was nun?

Urkunde Schultheaterwoche

Auszug aus dem Programmheft der Schultheaterwoche

 

17 Stiftler bei Royston Maldooms szenischer Inszenierung der Carmina Burana in der Kölner Oper

2010

Henrik Ibsen: Peer Gynt

Urkunde Kölner Schultheaterwoche

Workshop Modern Dance

 

2009

Alan Ayckborn: „Konfusionen

Presse

2008 Bertolt Brecht: „Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui
Musical: „Those were the days“ – Eine Jahrhundertrevue
2007 Woody Allen: „Gott
2006 William Shakespeare: „Ein Sommernachtstraum
2005 Alice im Wunderland“ nach Lewis Carroll
Der kleine Prinz“ – Ein Musical nach A.de Saint-Exupéry
2004 „Trio Rustikale – Drei Opas in Aktion“ Eine Krimikomödie
Musicalaufführung in der Aula: „Tabaluga oder die Reise zur Vernunft
Die Nibelungen“ – Freilichtaufführung am Dicken Turm der Stadtmauer
2003 Der kleine Tag – Musical von Rolf Zuckowski
Shakespeare „Der Widerspenstigen Zähmung
Dürrenmatt „Romulus der Große
2002 Geisterstunde auf Schloss Eulenstein
Faust – Eine Revue nach Goethe
2001 Jarry „König Ubu  
2000 Ödön von Horvath „Himmelwärts
Dracula – nach Bram Stoker
Dürrenmatt „Die Physiker
 
1999 Büchner „Leonce und Lena
1998 Brecht / Weill „Die Dreigroschenoper“ (Wiederholungsaufführung im Haus der Stadt als Beitrag des Stiftischen Gymnasiums zum Dürener Stadtjubiläum)
Shakespeare „Viel Lärm um Nichts
1997 Brecht / Weill  „Die Dreigroschenoper
Ad de Bont „Hilletje Jans
1996 Shakespeare „Ein Sommernachtstraum
Allen „Gott
1995 Aristophanes „Lysistrata
Jazzdance-Aufführung zu Songs aus „Gaudi
1994 Brecht „Die Kleinbürgerhochzeit“  
1992 Goethe „Faust I  
1990 Brecht „Ozeanflug  
1989 Tänzerische Aufführung des Musicals „Hair  
1988 Moliere “ Der eingebildete Kranke
Szenische Lesung „Gewalt – eine Revue
Guder „Kellergäste
1987 Dürrenmatt „Der Besuch der alten Dame“  
1986 Kurtz/Kästner „Zu treuen Händen  
1985 Frisch „Don Juan oder die Liebe zur Geometrie  
1984 Klinger „Prinz Seidenwurm  
1983 Frisch „Andorra  
1982 Dürrenmatt „Ein Engel kommt nach Babylon  
1981 Dürrenmatt „Romulus der Große
1980 Kishon-Abend, Einakter
Das Puppenspiel von Dr. Faustus
 
1979 Büchner „Leonce und Lena  
1978 Mann „Der Untertan  
1977 Kotzebue „Die deutschen Kleinstädter  
1976 Fallada „Kleiner Mann, was nun?“
Twain „Der Gartenzaun