Frankreichaustausch 2012 – Besuch in Lillebonne

Am Donnerstagmorgen (22.11.2012) um 08:30 Uhr ging die Reise von 30 Stiftlern der Jahrgangsstufen 9, EF und Q1 begleitet von Herrn Pietsch und Frau Graf nach Lillebonne los. Die sieben Stunden Fahrt gingen wie im Flug vorbei und alle waren schon auf ihre Gastfamilien gespannt. Um uns auf die französische Sprache vorzubereiten, sahen  wir auf der Fahrt den französischen Film „Les Choristes“ (Die Kinder des Monsieur Mathieu).

Während der Woche in den französischen Familien haben wir alle viel erlebt und Erfahrungen gesammelt. Wir durften am Schulalltag des Lycée Guillaume Le Conquérant teilnehmen und haben mehrere Ralleys durch verschiedene Städte in der Umgebung von Lillebonne gemacht. Da der Samstag in Frankreich ein regulärer Schultag ist, arbeiteten wir an einem Projekt in der Schule in Form eines Fotoromans.

Der Rest des Wochenendes wurde von den einzelnen Gastfamilien selbst individuell gestaltet.

Montag und Dienstag besichtigten wir jeweils eine typisch französische Stadt: Le Havre und Rouen. Am letzten Tag unseres Austausches hatten wir ein volles Programm. Wir besuchten einen Markt, besichtigten eine Leinenfabrik und sahen einen Bauernhof mit vielen Schafen.

Insgesamt war dieser Austausch eine gute Erfahrung. Wir freuen uns alle auf den Besuch unserer französischen Austauschpartner in Deutschland und hoffen, dass es ihnen bei uns genauso gut gefällt wie uns in Lillebonne.

Ein Bericht von Lina Vogelbruch, Leyla Aydin und Julia Gillet

Hier findet sich darüber hinaus ein Artikel der Lokalpresse, in dem über den Austausch berichtet wird – natürlich auf französisch!