Lyrik-Workshop 2012

Schülerinnen und Schüler des Stiftischen Gymnasiums lesen interessierten Bewohnern der Seniorenresidenz „Am Holzbendenpark“  literarische Texte vor und kommen darüber ins Gespräch. Die im Projekt „Leselupe“ aktiven Schüler haben im Sommer im Rahmen des Wettbewerbs „Aus Büchern Chancen machen“ den ersten Preis zugesprochen bekommen. Die Jury überzeugte das Konzept, junge und alte Menschen, die in Nachbarschaft miteinander leben, über Literatur in Kontakt zu bringen.

Der Kunstförderverein des Kreises Düren ermöglicht es durch sein Sponsoring, am 10. November 2012 einen Lyrik-Workshop mit der Schriftstellerin Iris Schürmann-Mock am Stiftischen Gymnasium zu veranstalten.

In der Zeit von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr werden am Samstag, 10. November 2012, die Vorleser selbst zu Dichtern, wenn sie unter Anleitung von Iris Schürmann-Mock darangehen, Reime zu schmieden. Die Autorin, die zuletzt als Herausgeberin von Anthologien hervorgetreten ist („Mein Herz tanzt mit ihr durch das Land. Berühmte Paare auf Reisen“ 2008, „O schöner, grüner Wald. Ein Lesespaziergang“ 2011), wird mit dem Lyrik-Workshop ca. 15-20 Kindern und Jugendlichen die einmalige Gelegenheit bieten, nicht nur in die Dichterwerkstatt Einblick zu nehmen, sondern auch selbst kreativ schreibend aktiv zu werden.

Interessierte Schüler, sie sich bei der „Leselupe“ engagieren möchten oder /und am Workshop teilnehmen möchten, melden sich bitte bei Frau Buß und Herrn Dr. Jaeger.