Tennismädchen verlieren im Finale knapp

5. Juni 2019 19:45

Vize-Regierungsbezirksmeisterinnen im Tennis!

Unsere Schulmannschaft Tennis der Mädchen verlor das Finale der Regierungsbezirksmeisterschaften Köln in der Wettkampfklasse II knapp gegen das favorisierte Team des privaten Gymnasiums Schloß Hagerhof (Bad Honnef) mit 2:4 Matchpunkten. Auf der Tennisanlage von RW Düren brachte Charlotte Porschen an Position zwei unsere Tennismädchen mit einem glatten Erfolg mit 1:0 in Führung, ehe Leonie Miseré knapp im Champions-Tiebreak gegen ihre Gegnerin an Position vier unterlag. In den letzten beiden Einzeln konnten sich die Gegnerinnen deutlich gegen Julia Weyer und Lena Kirchberg durchsetzen, sodass es nach den Einzeln nach Matchpunkten 1:3 stand. In den abschließenden Doppeln gewannen Charlotte Porschen und Leonie Miseré und verkürzten auf 2:3, ehe das erste Doppel (Julia Weyer/Jule Virnich) wieder an die Favoritinnen aus Bad Honnef ging, herzlichen Glückwunsch. Eine beachtliche Leistung unsere Tennismädchen, auf die sie sehr stolz sein können!

Betreut wurde unsere Tennismannschaft von Frau Pinhammer.