Schrift & Kunst: Kalligraphie-Workshop mit Rolf Lock am Stiftischen Gymnasium am 14. Juni 2019

11. Juni 2019 09:50

Das Stiftische Gymnasium wird sich am Annamarkt 2019 in vielfältiger Weise beteiligen. Die Teilnehmer der Stadtmauer-AG werden – wie schon in den vergangenen Jahren – ein Skriptorium einrichten, in dem interessierte Besucher das Schreiben mit Tinte und Feder beobachten und selbst einüben können.

Zur Vorbereitung wird am Freitag, dem 14. Juni 2019, ein Kalligraphie-Workshop mit Rolf Lock stattfinden. Dr. Achim Jaeger, der die Stadtmauer-AG seit mehr als anderthalb Jahrzehnten leitet, hat den Dürener Grafiker und Künstler eingeladen, um interessierten Schülerinnen und Schülern Gelegenheit zu bieten, die Kunst des Schreibens kennenzulernen. Wer die Erfahrung machen möchte, wie zu Beginn des 16. Jahrhunderts kunstfertig Tinte aufs Papier gebracht wurde; für den bietet sich an diesem Nachmittag die geeignete Möglichkeit.

Angeboten wird der Workshop in Kooperation der AG Dürener Historienfeste e.V. und des Stiftischen Gymnasiums. Die kostenlose Teilnahme am Kalligraphie-Kurs im Klassenraum der 7a (HG 206) ist für alle Jugendlichen offen, also unabhängig von einem Engagement in der Stadtmauer-AG.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, folgende Materialien mitzubringen: Bleistift, Geodreieck,  Lineal, Radiergummi, Pinsel, Wasserglas und Wasserfarben.