58. Mathematik-Olympiade: Erfolgreichste Schule im Kreis

8. Januar 2019 06:02

Zusammen mit dem Gymnasium Haus Overbach war unsere Schule in der diesjährigen Kreisrunde mit jeweils drei ersten Preisen kreisweit am erfolgreichsten:

  1. Preise: Lennard Rausch(6a), Lukas Ufer (7c), Alexander Rohe(8a)
  2. Preise: Gero Bongartz (6d), Eva Freialdenhoven(8a)

Anerkennungsurkunde: Adriana Navas Mehler (5d)

Insgesamt vertreten drei Schüler den Kreis Düren bei der Landesrunde am 23. Februar 2019 in Düsseldorf, zwei davon kommen vom Stift: Lennard Rausch und Alexander Rohe.

Diese Leistung ist insofern herausragend, als zum Wettbewerb am 15. November 2018 im Gymnasium am Wirteltor die besten Schülerinnen und Schüler von fünf Gymnasien zusammen kamen. Nachmittags korrigierten engagierte Mathematiklehrkräfte der teilnehmenden Schulen die Schülerlösungen.

Die sechs Schülerinnen und Schüler erhielten anlässlich der Siegerehrung am 13. Dezember von Frau Dr. Roswitha Steffen, Kreis-Koordinatorin der Mathe-Olympiade, Preise und Urkunden. Die Sachpreise für unsere Schüler finanzierte unser Förderverein ebenso wie Poloshirts, damit alle zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer als Stift-Team erkennbar waren.

Auch die vier Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Schule, die keine besondere Platzierung erreichten, behaupteten sich gut und erzielten meist überdurchschnittliche Punktzahlen: Laurin Weber (6b), Frederick Ortmanns, Sophie Tandetzki (beide 8a) und Simon Ding (Q1).

Text und Fotos: Wki