Alle drei Stift-Tennisteams stehen im Finale

15. September 2018 07:08

Bei optimalen äußeren Bedingungen wurden die Schulkreismeisterschaften im Tennis als Großveranstaltung mit fünf parallelen Spielen auf zwei Tennisanlagen in Düren ausgetragen.

Mädchenmannschaft WKII v.l. Leonie Miseré, Lena Kirchberg, Jule Virnich und Julia Weyer

Unsere Tennismädchen der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2002-2005) gewannen ihr Halbfinalspiel gegen das Gymnasium Haus Overbach (Jülich) glatt mit 6:0 und treffen nun im Finale in der Besetzung Julia Weyer (EF), Jule Virnich (EF), Lena Kirchberg (Q1) und Leonie Miseré (EF) auf das Gymnasium am Wirteltor.

Die Mädchenmannschaft in der Wettkampfklasse III erreichte mit einem Freilos das Finale gegen das Gymnasium am Wirteltor.

 

Tennisjungen WKIII v.l. Lukas Kuckertz, Lennard Rausch, Carlo Kloubert und Tom Prumbach

Die Tennisjungen schlugen in ihrem Halbfinale in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2004-2007) überraschend deutlich das Gymnasium am Wirteltor mit 5:1. Die Mannschaft bestehend aus Lennard Rausch (6a), Tom Prumbach (9c), Carlo Kloubert und Lukas Kuckertz (beide 9b) spielt nun im Finale gegen den Sieger der Partie Gymnasium Zitadelle Jülich/Haus Overbach Jülich.

Für die anstehenden Finalspiele drücken wir die Daumen!