Die Tennismädchen unterliegen Schloß Hagerhof

12. Juni 2018 07:45

Im Finale des Regierungsbezirks Köln unterlag unsere Mannschaft in der Wettkampfklasse II dem favorisierten Team des privaten Gymnasiums aus Bad Honnef mit 0:4.

Stolze Vize-Bezirksmeisterinnen! (v.l. Leonie Jeder, Jule Virnich, Kristina Rank, Sophia Schübel und Julia Weyer)

Bei suptropischem Klima bestritten Kristina Rank (Q1) im zweiten Einzel und Leonie Jeder (EF) an Position vier zunächst ihre Matches. In Kristinas Spiel wurde großes Tennis geboten. Sie verlor schließlich aber knapp im Champions-Tiebreak (6:4/3:6/10:12). Auch Julia Weyer (9d) lieferte sich im dritten Einzel ein enges Duell mit ihrer Gegnerin und musste sich aber mit 3:6 und 5:7 geschlagen geben. Leonie Jeder und Sophia Schübel (Q1) an Position eins unterlagen ihren Gegnerinnen mit 2:6/2:6 und 3:6/2:6 klarer. Da es nach den Einzeln bereits 4:0 für Schloß Hagerhof stand, wurde auf die bedeutungslosen Doppel verzichtet.

Die Mädchen wurden vor Ort von Jule Virnich (9d) und Herrn Beetz betreut, danke!

Sophia Schübel (Q1)