Erfolge in der Kreisrunde der 57. Mathematik-Olympiade

27. November 2017 14:25

Nachdem im letzten Jahr die Kreisrunde am Stiftischen Gymnasium stattfand, wurde sie am 16. November 2017 im Gymnasium Zitadelle in Jülich ausgetragen, wozu die besten Schülerinnen und Schüler von sechs Gymnasien zusammenkamen. Nach den Klausuren korrigierten engagierte Mathematiklehrkräfte am Nachmittag die Schülerlösungen. Folgende Schüler unserer Schule konnten sich auch kreisweit mit hervorragenden Leistungen behaupten:

2. Platz: Gero Bongartz (5d)

3. Platz: Jannik Marschall (6b), Alexander Rohe (7a)

Die drei Schüler erhielten am 5. Dezember in Jülich von Frau Dr. Roswitha Steffen (Kreis-Koordinatorin der Mathe-Olympiade) Preise und Urkunden, wobei die Sachpreise für unsere Schüler unser Förderverein finanzierte.

Auch die anderen sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Schule, die keine besondere Platzierung erreichten, behaupteten sich gut und erzielten meist überdurchschnittliche Punktzahlen: Hannah Guzinski , Tim Persikov (6a), Finn Kuhlmann (6b), Lukas Ufer (6c), Ceren Yegit (7a), Friederike Wildner (7c) und Torben Gorges (8a).

(Wki)