Das Stift engagiert sich – Sponsored Walk ein voller Erfolg!

9. Oktober 2017 12:25

„Laufen für den guten Zweck!“ – Unter diesem Motto machten sich die Schülerinnen und Schüler des Stiftischen Gymnasiums bei ihrem diesjährigen „Sponsored Walk“ gemeinsam auf den Weg. Ziel war es, dass alle Teilnehmer wandernd oder laufend eine möglichst lange Strecke an der Rur bewältigen. Im Vorfeld hatten die Schülerinnen und Schüler Sponsoren angeworben und sie gebeten, ihnen für jeden Kilometer einen festgelegten Betrag zu spenden. Nachdem nun alle Spenden eingegangen sind, steht das Ergebnis fest. Es kam die stolze Summe von 26.447,12 Euro zusammen.

Sponsored Walk: Stift-Schüler Laufen für einen guten Zweck. (Foto: Dr. Achim Jaeger)

Der finanzielle Erlös der Aktion wird zur Hälfte für Anschaffungen im Hinblick auf die Schulhofgestaltung und das Projekt „Bewegte Pause“ genutzt werden. Die andere Hälfte kommt der Unterstützung der Menschenrechtsorganisation „Target“ zugute, deren Aktivitäten und Projekte den Schülerinnen und Schülern am 3. April 2017 von Rüdiger Nehberg und seiner Frau, Annette Nehberg-Weber, persönlich in der Aula vorgestellt wurden. In besonderem Maße engagiert sich „Target“ in einer großen Aufklärungskampagne gegen weibliche Genitalverstümmelung und in Pilotprojekten wie der Einrichtung einer Geburtsklinik in Äthiopien.