Tennismädchen stolze Teilnehmerinnen an der Landesmeisterschaft

21. Juni 2017 21:14

v.l. Katharina Hauck, Elena Stoffels, Kristina Rank, Sophia Schübel, Julia Weyer, Leonie Jeder und Lena Kirchberg

Niederlage der Mädchen im Landesteilfinale Nordrhein

In der erstmals erreichten Landesteilmeisterschaft Nordrhein musste sich unsere Mädchen Mannschaft WK II dem letztjährigen Landessieger Cecilien-Gymnasium Düsseldorf geschlagen geben.

Mit großen Hoffnungen gingen Sophia Schübel (EF), Kristina Rank (EF), Elena Stoffels (Q1) und Julia Weyer (8b) in ihre Einzel, konnten aber trotz teilweise hochklassiger Ballwechsel letztlich nicht den Sieg davontragen. Am längsten dauerte die Partie von Sophia, die mit 6:7 und 2:6 verlor. Auch die Niederlage von Julia Weyer mit 5:7 und 4:6 war denkbar knapp. Etwas deutlicher fielen die Ergebnisse von Elena mit 3:6 und 4:6 und Kristina mit 2:6 und 4:6 aus. Die beiden noch ausstehenden Doppel waren damit bedeutungslos geworden und so waren die Ersatzspielerinnen Katharina Hauck (Q1), Leonie Jeder und Lena Kirchberg (beide 9b) diesmal nicht gefordert.

Bei der anschließenden Siegerehrung konnten unsere Mädchen sichtlich stolz den Pokal und die Urkunden für den 3. Platz unter den besten Mannschaften ganz Nordrhein Westfalens entgegennehmen. Ein schöner Erfolg für die bisherigen Matches und der heutigen Hitzeschlacht. (Slt)